Sichten

Um ehrlich zu sein war ich nie ein großer Bewunderer des niederländischen Malers Vincent van Gogh (1853-1890), der heute als einer der berühmtesten seiner Zunft gilt. Aus meiner Kindheit kann ich mich noch an den großen Doppelband der gesammelten Werke von van Gogh mit dem illustrierten Schutzumschlag aus unserem Wohnzimmer...
Herbst vergangenen Jahres ging ein Raunen durch die deutsche Kunstwelt. Auslöser waren Äußerungen des Leipziger Künstlers Axel Krause. Eine kritische Betrachtung der Einwanderungspolitik der Bundesregierung und eine Sympathiebekundung zur AfD genügten seiner Leipziger Galerie "Kleindienst", die 14-jährige Zusammenarbeit aufzukündigen. „Der Künstler wird unfreier“ sagte Axel Krause dazu im Gespräch...
Für Theodor Heuss und Helmut Kohl, für Francois Mitterrand und Felipe Gonzáles, für Martin Walser und Jorge Luis Borges reichte es noch zum Jünger-Hausbesuch, während unsereins mit einem schlichten Jüngerhaus-Besuch vorlieb zu nehmen hat. Und doch scheint allzu viel nicht verändert worden zu sein in den Jahren, die ins...
Zeit, die im letzten Jahr begonnene Reihe wiederaufleben zu lassen. Hier geht es zum ersten und hier zum zweiten Teil. Frühling lässt sein blaues Band Wieder flattern durch die Lüfte; Süße, wohlbekannte Düfte Streifen ahnungsvoll das Land. Eduard Möricke Fährt man momentan über Land, fallen allerorten zahlreiche weißblühende Büsche auf. Neben der typischen gelben Vorgartenforsythie...
10 Jahre nichts – und dann liefern Rammstein auf den Punkt. Zweistellige Millionen-Klick-Zahlen und ein fast zehnminütiges Video, das sowohl deutsche Rechte als auch Linke triggert, bzw. vielleicht etwas vorschnell beruhigt. Dabei ist das Werk erheblich vielschichtiger, als es das zur schnellen Reaktion gezwungene Feuilleton überhaupt erfassen kann. Vorweg: Rammstein...
Am 1. Januar 2019 hat Jair Bolsonaro sein Amt als Präsident Brasiliens angetreten. Der allgemeine Tenor der Medien hierzulande sowie international war einhellig: Wir haben es mit einem „Trump der Tropen“ zu tun. Bolsonaro wurde also mit den bekannten Diffamierungen der Medien behandelt. Ein Versuch, das so widersprüchliche Land...
Mit seiner Dokumentation „End of Landschaft“ führt uns der Regisseur Jörg Rehmann den Wahnsinn einer entrationalisierten Klimaschutzpolitik vor Augen. Wenn es um „grüne“ Windkraft geht, gelten selbst strenge Naturschutzauflagen nicht mehr. Der Reinhardswald ist eine der größten geschlossenen Waldflächen Deutschlands, eine beliebte Wanderregion, dünn besiedelt und bekannt durch die Märchen...
Jede Zeit hat ihre Jugendkulturen, die wiederum ihre eigene Musik haben. Ab Ende der 1980er bzw. Anfang der 1990er Jahre erwuchs aus verschiedenen Antrieben in verschiedenen Ländern die sogenannte zweite Welle des Black Metal. Während die Musikpresse allenfalls auf Suizide, Morde und Kirchenbrandstiftungen vor allem in Norwegen schaute, begründeten...
  So verlasse ich meyn Heim, lasse meyn Weib derweyln So verlasse ich meyn Land zu wehren der meyn Es treibt mich Angst, es treibt mich Zorn Auf zur Grenz gen Feindeshand, ruf meyn das Horn   Mag sie spinnen, mag sie stricken Mag ihr Sinn der meyn Gedenken Ich musste gehn, sie blieb da stehn   Wenn der...
Der Menschheyt innewohnt das Tier. Viele Teile haben wir.   Einem Gierling gleich, fressen wir Pflanze und  auch Fleisch. Wie mans vom Bäre kennt, beherrscht uns Argwohn ist da einer fremd. Wie es beim Wulfe die Manier, verteidigen wir bissig das Revier. Vom Fuchse wie ein jeder wisst, stammt unsres Scharfsinns kühnste List. Der Erpel...