Aktuelles

Herbst vergangenen Jahres ging ein Raunen durch die deutsche Kunstwelt. Auslöser waren Äußerungen des Leipziger Künstlers Axel Krause. Eine kritische Betrachtung der Einwanderungspolitik der Bundesregierung und eine Sympathiebekundung zur AfD genügten seiner Leipziger Galerie "Kleindienst", die 14-jährige Zusammenarbeit aufzukündigen. „Der Künstler wird unfreier“ sagte Axel Krause dazu im Gespräch...
Nach rund dreißig Jahren will Japan nun erstmals wieder kommerziell Wale jagen. Der ostasiatische Staat tritt dafür wie angekündigt aus der Internationalen Walfangkommission (IWC) aus. Ab Juli 2019 soll der Fang wieder im großen Stil aufgenommen werden. Doch der Austritt aus der IWC täuscht: bereits heute werden in Japan 5.000...
Am vergangenen Montag verstarb der Philosoph Robert Spaemann im Alter von 91 Jahren in Stuttgart. Spaemann gilt als einer der bekanntesten und renommiertesten konservativen Philosophen im deutschsprachigen Raum. Im Mittelpunkt seines Denkens steht die Frage nach der Zukunft des christlichen Glaubens in Anbetracht der vernunftgeprägten Moderne. Dennoch stellte Spaemann...
Es war ein Sturm, der durch die Weiten des Internets fegte und für ordentlich Furore und Diskussionsstoff sorgte: Der US-Amerikaner John Allan Chau, seines Zeichens selbsternannter christlicher Missionar, wurde von einem Ureinwohnerstamm auf der Insel North Sentinel im Indischen Ozean getötet. Chau, der laut Medienberichten mit den Worten: „Mein...
Aus dem Zukunfts- und Fortschrittslaboratorium Silicon Valley kommen vordergründig optimistische Prognosen für die Zukunft. Die Lösungen der irdischen Probleme heißen Fortschritt und Entwicklung. Privat jedoch denken einige der Protagonisten ganz anders. Der deutschstämmige Amerikaner Peter Thiel ist einer dieser Personen. Thiel kaufte in Neuseeland eine an die 200 Hektar große Farm, auf...
Der Leipziger Künstler Neo Rauch ist einer der populärsten und am stärksten umworbenen deutschen Künstler. Wahrscheinlich ist diese internationale Popularität auf seinen ganz eigenen Stil zurückzuführen, der zugleich noch immer in der Tradition der Leipziger Schule verankert ist. Trotz eines klaren Heimbatbezugs und „reaktionären“ Figuren in seinen Bildern, blieb...
Der Golf von Mexiko gilt als eine der erdölreichsten Regionen überhaupt. Dementsprechend befinden sich dort mehrere Stationen zur Öl- und Gasförderung. Zuletzt kam es im Jahr 2010 durch die Explosion der Bohrplattform „Deepwater Horizon“ zu einer schweren Umweltkatastrophe. Wie Recherchen der Washington Post jedoch ergaben, fließt seit 2004 von einer beschädigten...
In den gehobeneren Kinos der Republik laufen derzeit zwei interessante Filme, die - jeder auf seine Weise - Schicksalen von kritisch-verzweifelten Künstlern in der DDR der siebziger und achtziger Jahre beleuchten: der Spielfilm „Gundermann“ von Andreas Dresen und der Dokumentarfilm „Familie Brasch“ von Annekatrin Hendel. Sowohl der Liedermacher Gerhard Gundermann...
Dass wir in Zeiten eines geistigen Bürgerkrieges leben, bekommen nicht nur dissidierende Publizisten und politische Aktivisten auf ihr tägliches Brot geschmiert. In regelmäßigen Abständen trifft die politisch korrekte Zensur- und Moralkeule auch saturierte Schriftsteller, Buchhändler und Künstler, die es in diesem hitzigen Klima wagen, unbequeme Meinungen zu äußern. Der jüngste...
Das Herrschergeschlecht der Ottonen ist nach dem Zerfall des Frankenreiches untrennbar mit der Entstehung des Heiligen Römischen Reiches verbunden. Es entstand nach dem Zerfall des Frankenreichs Karls des Großen aus dem Ostfränkischen Reich. In der Gedankenwelt des Mittelalters setzte das Heilige Römische Reich (später mit dem Zusatz deutscher Nation) im...