Daniel Zöllner

An der Grenze – Zur Überwindung der Kalkülvernunft  

Wer heutzutage durch die Innenstädte Europas geht, wird nahezu überall einen ähnlichen Baustil erblicken: quaderförmige Klötze mit flachen Dächern, ohne jede Ornamentik, aufs Funktionelle...

Der Komponist Mompou – Die Stimme des Schweigens

Federico Mompou wurde 1893 in Barcelona geboren als Sohn einer Mutter französischer Herkunft und eines Vaters katalanischer Herkunft. Sein Großvater war Glockengießer. In Mompous...

Bewusstseinswandel gestern und heute – Ein Gang durch die Kulturgeschichte (2)

Hier geht es zum ersten Teil Der Schritt in die Moderne Der Übergang vom Mittelalter in die Moderne beginnt bereits im 14. Jahrhundert mit dem Nominalismus...

Bewusstseinswandel gestern und heute – Ein Gang durch die Kulturgeschichte (1)

In seinen „Thesen über Feuerbach“ fordert Karl Marx dazu auf, die Welt nicht nur zu interpretieren, sondern sie zu verändern. Linkes Denken geht mit...

Das Erbeben der Fundamente – Paul Tillich

Es gibt Texte, die den Eindruck wiederkehrender geschichtlicher Zyklen erzeugen, weil sie gar nicht in die Vergangenheit hineinzusprechen scheinen, sondern direkt in die Gegenwart....

Begegnung mit der japanischen Kultur – Haiku-Übersetzungen

Es gibt ein Distichon von Schiller („Die Sprache“), dessen zweiter Vers lautet: „Spricht die Seele, so spricht ach! schon die Seele nicht mehr.“ Die...
video

Aufbruch in das Offene

„Komm! ins Offene, Freund!“ Hölderlin: Der Gang aufs Land Die Welt zerbricht. Überall ist Aufbruch. Das Gewohnte ist aufgebrochen. Selbst die „Bürger“, jene also, die ein...

BELIEBT