Beate Brossmann

17 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE

„Nachgehört“: Modrige Pilze

Deutschlandradio Kultur am 7.8.2019 in der Sendung Tonart 11.08 Uhr. Frage: Ist Identität das...

Das Unsichtbare Komitee: Radikale Fortschrittskritik

Das Unsichtbare Komitee (UK) ist eine Vereinigung von französischen, vorwiegend jungen Kulturkritikern und Kulturrevolutionären, deren Theorien an die der Situationistischen Internationale (S.I.) anknüpfen. Diese...

La grande disparition – vom Verschwinden

In Frankreich scheint es eine neue Version des Umgangs mit der für viele als unerträglich empfundenen sozialen Realität zu geben. Protestiert und gestreikt wurde...

Juli Zeh: Küchenpsychologie statt Gesellschaftskritik

Der jüngste Roman der Vielschreiberin Juli Zeh beginnt verheißungsvoll: ein gehobener Mittelständler, Mitte dreißig, Großstädter, Vielarbeiter, Ehemann und Vater zweier kleiner Kinder, ist auf...

Grundlagen der Technikphilosophie: Oswald Spengler

Rund zehn Jahre nach dem Erscheinen seines Hauptwerkes verfasst Oswald Spengler eine kleine Schrift, in der er das Thema Technik etwas ausführlicher behandelt als...

Grundlagen der Technikphilosophie: Grenzen der Technokratie

Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi (C-K), der Gründer der Paneuropa-Union, schrieb 1922 ein frühes Manifest für die Technik unter dem Titel „Apologie der Technik“. Es atmet...

Einblicke in die DDR-Literatur: Die gestohlene Insel

Im Jahr 1958 schrieb der damals 28-jährige Greifswalder Herbert Nachbar (1930 – 1980) den Roman „Die gestohlene Insel“. Ungewöhnlich war der Ort der Handlung:...

Einblicke in die DDR-Literatur: Waldgang im Herbst

„Schöner Übermut des Herbstes“ ist der Titel des 1982 erschienenen Romans von Kurt Nowak. Der Held ist ein Professor mit dem Spezialgebiet deutsche Frühromantik,...

Selbstbehauptung in der Diktatur – Einblicke in die DDR-Literatur

Nachdem zur Wendezeit die Literaturkritiker der Bundesrepublik die Schriftsteller der DDR fast nur noch unter dem Kollaborationsaspekt mit dem „Regime“ betrachtet hatten (Michael Stürmer...

Zwei Kulturen des Widerstandes: Thomas Brasch und Gerhard Gundermann

In den gehobeneren Kinos der Republik laufen derzeit zwei interessante Filme, die - jeder auf seine Weise - Schicksalen von kritisch-verzweifelten Künstlern in der...

BELIEBT